Das Projekt KUS

Hohe See statt stille Wasser!

Klassenzimmer unter Segeln – kurz KUS- ist ein pädagogisches Alternativkonzept zum Lernen in deutschen Schulen.

Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe haben die Möglichkeit 6 Monate auf einem Segelschiff von Kiel nach Kuba zu reisen. Zusammen mit Lehrern und Mitschülern sollen die jungen Erwachsenen geschult und bestärkt werden, sich ihre Lebenswelt durch das Übernehmen von Aufgaben und der damit einhergehenden Eigenverantwortung selbst zu erschließen.

KUS soll die Verknüpfung von Leben, Lernen und Arbeiten in unserer komplexen Gesellschaft erleichtern und diese durch die praktische Anwendung des Gelernten fördern. Am 19.10.2013 sticht der Dreimasttoppsegelschoner „Thor Heyerdahl“ zum fünften Mal in See. Neben den 34 SchülerInnen und der 15 Mann/Frau- starken Besatzung werden sich Fernweh, Neugier und Abenteuerlust ebenfalls an Bord befinden. Von Kiel, dem Heimathafen der Thor Heyerdahl, ausgehend führt die Route über Teneriffa, die Kleinen Antillen St. Vincent and the Grenadines und

Grenada, nach Panama und Kuba. In Panama und Kuba finden dreiwöchige Landexkursionen   statt.   Die   Rückreise   geht   über   die   Bahamas,   Bermuda   und Azoren zurück nach Deutschland.

Am 26.4.2014 wird die Thor Heyerdahl in Kiel zurück erwartet.

Für alle Landratten gibt es unter folgendem Link noch weitere Informationen: http://www.kus-projekt.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s