Schüler

Alexandra

alexandraHallo zusammen, ich heiße Alexandra oder auch Alex und wohne mit meinen Eltern und meinem Bruder in Norderstedt, nördlich von Hamburg. Im Moment bin ich 15 Jahre alt, werde aber während der Reise 16. In meiner Freizeit spiele ich Klarinette in einem Blasorchester, spiele Tischtennis, lese und zeichne. Ich backe auch für mein Leben gerne. In den Ferien fahre ich auch sehr gerne Ski und Snowboard. Auf „Klassenzimmer unter Segeln“ bin ich durch eine Freundin aus Bayern gekommen, die mir davon erzählt hat. Ich freue mich ganz besonders auf die fremden Länder und deren Bewohner, aber auch auf das Zusammenleben auf der Thor und natürlich auf das Segeln. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich dabei sein kann und erwarte schon sehnlichst den 19. Oktober, an dem es endlich losgeht. Soweit von mir, liebe Grüße und Ahoi! Alex

Amara

amaraAhoi, ich bin die Amara aus Tutzing am Starnberger See und gehe aufs hiesige Gymnasium. Mit meiner Familie – es gibt neben meinen Eltern noch zwei Schwestern und einen jüngeren Bruder – wohne ich nur wenige Schritte vom Wasser entfernt. Und das ist perfekt für mich, denn Segeln ist meine ganz große Leidenschaft! Fast meine ganze Freizeit verbringe ich bei Trainings und Regatten auf dem 420er oder bringe Kindern in unserem Club und der örtlichen Segelschule die Grundbegriffe bei. Unsere bayerischen Seen kenne ich mittlerweile wie meine Westentasche. Oft verschlägt es mich mit meinem Team aber auch an norddeutsche Küsten, den Gardasee oder das Mittelmeer. Höchste Zeit also, meinen nautischen Horizont zu erweitern und mal so richtig in See zu stechen! Soweit mir das G8 noch Zeit dafür lässt, begeistere ich mich aber auch für Musik (ich singe dauernd und überall!), Tanzen, Lesen und Fotografieren. Da ich Geselligkeit liebe, bin ich besonders gerne mit meinen Freunden aus Schule und Sport unterwegs. Ich glaube, dass KUS so ganz mein Ding ist und kann den 15. Oktober daher kaum erwarten!

Benjamin

benjaminHallo, ich heiße Benjamin, bin 15 Jahre alt und wohne in der Nähe von München. Vor 4 Jahren habe ich zufällig von einer Freundin meiner Eltern über KUS erfahren und wusste sofort, dass ich mich für dieses Projekt bewerben würde. Fremde Kulturen, Gruppendynamik und das Segeln finde ich wahnsinnig interessant. In meiner Freizeit bin ich als Schülersprecher in der SMV des Gymnasiums Neubiberg tätig, mache Sport (u.a. Fußball und Fechten) und Musik. Ich freue mich schon total auf diese einmalige Chance und kann den 19. Oktober kaum erwarten. Ben

Benjamin

s.benjaminServus miteinander, mein Name ist Benjamin, und ich wohne in Burggen im Landkreis Weilheim-Schongau. Unser Dorf liegt etwa 30 Kilometer vor den Alpen an der Grenze zwischen Oberbayern und dem Allgäu. Hier wohne ich zusammen mit meinen drei Geschwistern (17, 13, 4), meinen Eltern und unserer Katze „Tiger“. Ich bin 15 Jahre alt, werde aber etwa auf Bermuda 16. In meiner Freizeit spiele ich oft Tennis und Fußball, außerdem bin ich als Konfirmanden-Mentor in der evangelischen Gemeinde Schongau tätig. Meine beiden Geschwister und ich gehen auf das Welfen-Gymnasium in Schongau. Dort bin ich auf dem mathematisch-technologischen Zweig. Meine Lieblingsfächer sind Chemie, Physik, Mathematik, Biologie und Geographie. Ich spreche aber auch gerne Fremdsprachen. Mich fasziniert am Projekt vor allem das Reisen in ferne Länder. Die Leute, die ich schon kennen gelernt habe, sind supernett; mit ihnen zusammen freue ich mich auf fremde Kulturen und auch auf andere Landschaften und mal andere Natur als die bei uns allgegenwärtigen sattgrünen Wiesen. Auf das Projekt gekommen bin ich durch meinen Bruder Jonathan, der an der Reise 11/12 teilgenommen hat. Das alles zu erleben kombiniert mit der Reise auf einem 50-Meter-Traditionsegelschiff, das wir selber steuern dürfen, finde ich einfach umwerfend. Diese Monate in meinem Leben, zusammen mit so vielen in meinem Alter, werden bestimmt unvergesslich. Also, bis dann, Benjamin

Carina

carinaHallo! Ich bin Carina und wohne mit meiner Familie in dem überschaubaren Ort Schäftlarn südlich von München. In meine Freizeit spiele ich gerne Volleyball und gehe zum Klettern, außerdem backe und koche ich gerne. Am liebsten esse ich thailändisch, weil ich in Thailand geboren wurde. Ich gehe auf das Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger in München, wo ich Klassensprecherin und Schulsani bin. Als ich vor 3 Jahren über begeisterte Teilnehmer von dem Projekt gehört habe, wusste ich sofort, dass genau dieses Abenteuer besser zu mir passt als jedes Schuljahr im Ausland. Auch wenn ich meine kleine Schwester Laura (13) und meinen älteren Bruder Felix (17) vermissen werde, freue ich mich wahnsinnig auf das halbe Jahr auf der Thor und die gemeinsame Reise! Deshalb kann ich auch den 19. Oktober kaum erwarten, wenn es endlich losgeht! Liebe Grüße aus dem Süden, Carina

Charlotte

charlotteHallo ihr alle, ich heiße Charlotte, bin 15 Jahre alt und komme aus Nürnberg. In meiner Freizeit tanze ich sehr gerne, seit 8 Jahren Jazz, HipHop und Lyrik und treffe mich oft mit Freunden. Im Sommer 2012 habe ich an der 3-wöchigen Summerschool auf der „Thor Heyerdahl“ teilgenommen. Schon während dieser kurzen Zeit war ich fasziniert vom Schiff, dem Meer und der großen Bordfamilie. Abends im Rigg habe ich mir damals geschworen, dass ich alles dafür tun werde, auch am Projekt KUS teilnehmen zu können. Ich freue mich schon so auf unsere Reise, die ganzen neuen Eindrücke und Erlebnisse, die wir gemeinsam auf der Thor erleben werden!Liebe Grüße

Clara E.

e.claraHallo, alle zusammen! Ich bin Clara, 14 Jahre alt (die ganze Reise lang) und eine der Glücklichen, die im Oktober auf der Thor mitsegeln dürfen. Zusammen mit meinen beiden Brüdern (Philipp, 16, und Georg, 11), meinen Eltern und meinem Hund Kalli wohne ich in Goslar in Niedersachsen. Dort besuche ich das Christian-von-Dohm-Gymnasium.In meiner Freizeit spiele ich Geige, Klavier und Volleyball. Außerdem lese ich viel und verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden. In den Osterferien gehen wir oft Ski fahren, was mir auch sehr Spaß macht.Ich wollte schon immer in oder nach der zehnten Klasse ins Ausland. Mein großer Bruder geht jetzt für ein Jahr nach England, erst hatte ich auch so etwas in der Art vor. Als ich dann aber von KUS erfahren habe, war ich sofort begeistert und habe mich beworben. Ich freue mich auf eine tolle Zeit mit euch! Clara

Clara K.

k.claraHey Ihr, ich bin eine der Claras, wohne mit meinen Eltern und unserem Hund im Dreisamtal bei Freiburg im Breisgau und gehe auf das Kolleg St. Sebastian in Stegen, wo ich im letzten Schuljahr auch eine Ausbildung zur Streitschlichterin abgeschlossen habe. Ich bin 15 Jahre alt, spiele Fußball und Klavier (auch wenn das mit dem Üben nicht immer ganz so klappt) und treffe  mich gerne mit Freunden an der Dreisam. Von KUS habe ich durch eine Freundin meiner Eltern erfahren und war sofort begeistert. Ich liebe das Meer und bin neugierig auf andere Kulturen, Länder und Menschen. Nach dem Probetörn war ich noch sicherer, dass ich unbedingt mit dabei sein will. Dass dieser Traum jetzt wahr wird, habe ich noch  nicht richtig begriffen und bin wahnsinnig aufgeregt. Ich freue mich auf den etwas anderen Unterricht, Herausforderungen und die aufregende, schöne und spannende Zeit zusammen mit den anderen KUSis! 🙂

Clara S.

s.claraHallo ihr da draußen! Ich bin Clara, 15 Jahre alt und wohne mit zwei (von vier) Geschwistern in Pentling bei Regensburg. In meiner Freizeit singe ich im Chor, spiele Basketball, ein bisschen Gitarre, zeichne und lese total gerne. Von KUS habe ich durch Flyer erfahren, die meine Klassenlehrerin in unserer Klasse verteilte. Ich war von Anfang an Feuer und Flamme. So viele Sachen, von denen ich schon immer geträumt habe, die mir wichtig sind und/oder die ich schon immer einmal erleben wollte, sind in diesem Projekt vereint! Ich freue mich schon wahnsinnig auf die lange Reise auf einem Segelschiff, das Meer, die Herausforderungen, einzigartige Erlebnisse und Erfahrungen und natürlich auf eine bestimmt total fantastische Großfamilie an Bord!! Ich bin schon so aufgeregt!! Clara S. 🙂

Constantin

constantinHallo! Ich heiße Constantin und bin 15 Jahre alt. Zusammen mit meinen Eltern und meinen zwei jüngeren Brüdern wohne ich in Utting am Ammersee, etwa 50 km von München entfernt. In St. Ottilien besuche ich das humanistische Rhabanus-Maurus-Gymnasium.Gerne mache ich viel Sport. Ich spiele Fußball und Tischtennis, gehe Joggen, fahre Fahrrad,  schwimme im Sommer im Ammersee und gehe im Winter sehr gerne Ski fahren. Außerdem spiele ich seit 9 Jahren Gitarre. Und da man schon beim Probetörn gemerkt hat, dass die Musik bei der Schifffahrt nicht zu kurz kommt, denke ich einen kleinen Teil dazu beitragen zu können.Das KUS-Projekt kenne ich durch Freunde aus dem Ort, die meine Begeisterung durch zahlreiche Erzählungen weckten. Zudem habe ich keine Sendung der KIKA-Serie verpasst, die mich sehr fasziniert und auch ein bisschen neidisch gemacht hat.Ich freue mich riesig auf das Abenteuer, die einmalige und großartige Chance in meinem jungen Alter mit anderen Jugendlichen so viele neue, mir unbekannte Länder und fremde Kulturen zu entdecken. Viele Grüße, Constantin

David

davidHallo, ich heiße David und bin 15 Jahre alt. Zwei Tage bevor wir in Teneriffa einlaufen werde ich 16.  Ich wohne mit meinen Eltern und meinen Brüdern Felix (11) und Paul (11) in Augsburg, wo ich auf dem Peutinger Gymnasium den Natur- wissenschaftlichen Zweig besuche. Meine Hobbys sind Fußball, Boxen, Radfahren, Fotografieren, Joggen, mit Freunden treffen und im Winter Snowboarden worauf ich aber diesen Winter aus bekannten Gründen verzichten werde 🙂 . Außerdem spiele ich noch E-Bass und Klavier. Auf das Projekt kam ich durch einen Vortrag eines ehemaligen KUSis an meiner Schule. Ich war natürlich sofort begeistert und habe meine Bewerbung geschrieben. Anstatt in der Schule zu sitzen und nur Theorie zu lernen, freue ich mich auf das einmalige Erlebnis, Länder und Kulturen zu entdecken, und während eines halben Jahres Abenteuer Erlerntes gleich praktisch anzuwenden. Das ist doch was Besonderes!!! Viele Grüße aus Augsburg, David

Emilia A.

a.emiliaHallo alle zusammen, ich heiße Emilia, bin seit Mai 15 Jahre alt und wohne mit meinen Eltern und meinem Bruder Leander (17) in Kelheim an Altmühl und Donau. Hier besuche ich das Johannes-Nepomuk Gymnasium der Benediktiner in Rohr/ Ndb. wo ich neben meinem Gesangsunterricht, in einem der Schulchöre singe und im Redaktionsteam der Schülerzeitung mitarbeite. Ansonsten sind die Fremdsprachen, Geschichte und Erdkunde derzeit meine Lieblingsfächer, ach ja und natürlich Musik, ich spiele nämlich Geige und würde gerne Klavier und Gitarre spielen können. In meiner Freizeit bin ich sehr gerne draußen unterwegs, meistens mit dem Fahrrad oder mit einem Hund von unserer Tierhilfe, oder gehe sehr gerne klettern oder mit Freunden schwimmen. Ich freue mich jetzt schon riesig auf die Backschaft, weil ich seit Jahren begeisterte Bäckerin bin. Schauen wir mal, ob meine Rezepte und Künste auch 50-Personen-tauglich sind. Von KUS habe ich zum ersten Mal durch die Dokumentation im Fernsehen erfahren und war sofort begeistert von der einmaligen Kombination aus Unterricht, Schiffsreise und spannenden Exkursionen in anderen Welten. Manchmal kann ich es noch gar nicht richtig glauben, dass ich dabei sein darf, und freue mich schon – ziemlich aufgeregt – auf unser gemeinsames Abenteuer. Ich wünsche uns immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel! Herzliche Grüße aus Kelheim, Emilia

Emilia H.

h.emiliaHallo, ich heiße Emilia, bin 15 Jahre alt, habe zwei Brüder (13 und 19) und gehe auf das Maria-Ward-Gymnasium in Nürnberg.In meiner Freizeit spiele ich Basketball, fahre Wildwasserkajak und gehe zum Eiskunstlaufen und zum Klettern (Bouldern). Außerdem spiele ich Theater, treffe mich mit Freunden und bin Schülersprecherin an unserer Schule.Auf KUS bin ich durch meinen großen Bruder gekommen, der beim allerersten Törn mitgefahren ist.Ich freue mich auf die Reise, weil ich hoffe viele neue Erfahrungen zu sammeln, andere Kulturen kennen zu lernen und als eine so große Gruppe so ein tolles, einmaliges Abenteuer mit vielen Herausforderungen erleben zu können. Bis bald, Emmi

Frederic

FredericHallo zusammen ! Ich heiße Frederic, bin 15 Jahre alt, habe 3 Geschwister (Max ist 17, Benedict ist 11 und Carlotta ist 7) und komme aus München. Meine Hobbys sind Kite-Surfen, Tauchen und Segeln (also so ziemlich alles was mit Wasser zu tun hat  🙂 ). Im Winter fahre ich gerne Ski  und Snowboard in den Alpen.  Ansonsten spiele ich seit ein paar Jahren Tennis und Klavier. Auf KUS bin ich gekommen, indem ich einmal zufällig einen Flyer gefunden habe und natürlich sofort von diesem Projekt begeistert war. Ich habe mich dann auf der Homepage weiter informiert und die Filme gesehen und ab da war es für mich klar, dass ich nichts lieber machen würde. Meine Motivation mit KUS um die halbe Welt zu segeln ist, dass ich Schule einmal anders erleben möchte. Ich habe herausgefunden, dass ich viel besser lernen kann, wenn der Unterricht sachbezogen ist, und ich außerdem weiß, wofür ich das Erlernte einmal brauchen werde. So wird es mir bestimmt leichter fallen Spanisch zu lernen, wenn ich weiß, dass ich es unbedingt brauche, um mich in Panama oder Kuba unterhalten zu können.  Latein zu lernen fällt mir dagegen z.B. nicht leicht, da ich weiß, dass ich nie mit irgendjemand Latein sprechen werde.  Oder wenn ich fliegende Fische sehe, interessiert es mich sicherlich mehr zu lernen, wie sie es schaffen zu “fliegen“, als im Biologie Unterricht, wo ich nie so einen Fisch zu Gesicht bekomme. Ich kann nur sagen, ich glaube, KUS wird das Abenteuer meines Lebens und der Probetörn hat mich davon restlos überzeugt. Ich freue mich so sehr auf den 19. Oktober und kann es kaum erwarten. Euer Frederic

Jakob

SONY DSC

Hallo, Ich heiße Jakob, bin 16 Jahre alt und lebe mit meinen Eltern und Geschwistern in Erlangen. Auf KUS bin ich gekommen, da ein Freund von mir bei eben diesem Projekt dabei war, mir davon erzählt hat und mich durch seine Erzählungen begeistert hat. Ich selbst bin überglücklich, jetzt selber die Reise mitmachen zu können, und zähle schon die Tage bis zur Abfahrt. In meiner Freizeit spiele ich E-Gitarre oder, wenn es schon zu spät ist, akustische Gitarre und Tuba. Des Weiteren gehe ich regelmäßig zum Bogenschießen und bin ansonsten immer für sportliche Aktivitäten zu haben. An meiner Schule bin ich Sanitäter und spiele im Orchester mit. Zurzeit sehne ich mich nach dem Meer und kann die Abfahrt gar nicht erwarten. Grüße Jakob

Janina

janinaHallo zusammen, ich heiße Janina, bin seit Juli 15 Jahre alt und wohne (leider ohne Geschwister und Haustiere) in Münster in Nordrhein-Westfalen. In meiner Freizeit spiele ich Saxophon, E-Gitarre und seit neustem auch Keyboard. Außerdem gehe ich gerne tanzen, segeln und surfen und treffe mich gerne mit meinen Freunden.  Nachdem ich die Fernsehserie auf KiKa gesehen habe, war ich sofort begeistert und habe beschlossen mich zu bewerben. Und als ich dann die Zusage bekommen habe, war ich wahrscheinlich der glücklichste Mensch auf der Welt. Ich freue mich total darauf, mit euch allen um die Welt zu reisen, andere Kulturen zu entdecken  und an meine Grenzen zu gehen. Ich freue mich auf den 19. Oktober und bin mir sicher, dass es ein unvergessliches halbes Jahr wird! Liebe Grüße aus Münster, Janina

Judith

judithHallo! Ich heiße Judith, bin 15 Jahre alt und wohne in Steinsdorf, einem winzigen Fleck auf der bayerischen Landkarte. Als ich am Anfang dieses Jahres den KUS-Flyer von meinem Lehrer ausgeteilt bekommen habe, hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich schon in wenigen Monaten an diesem unglaublichen Abenteuer teilnehmen würde. Doch nachdem ich mich etwas mehr damit beschäftigt hatte, ließ mich die Idee, auf einem Segelschiff den Atlantik zu überqueren, nicht mehr los und jetzt kann ich den 15. Oktober kaum noch erwarten! Ich denke, diese Reise ist eine Chance für einmalige Erfahrungen, wie sie nur wenige machen können und ich bin wahnsinnig froh, dabei sein zu können. Obwohl ich weiß, dass es jetzt für mich noch kaum vorstellbar ist, was ich erleben werde, bin ich gespannt, welche Herausforderungen und Erlebnisse die sechseinhalb Monate für uns bereit halten! In meiner Freizeit gehe ich gerne Joggen oder Radfahren, was in unserer hügeligen Gegend gut möglich ist. Außerdem schreibe und male ich viel und spiele Gitarre.  Ich freue mich schon unglaublich darauf, mein Klassenzimmer gegen die Thor einzutauschen! Liebe Grüße, Judith

Kai

kaiHallo! Ich heiße Kai, wohne in Büchenbach und bin 15 Jahre alt. In Panama werde ich 16. Ich habe noch einen jüngeren Bruder, Lars, er ist 14 Jahre alt. Wir besuchen beide das Gymnasium in Roth. In meiner Freizeit spiele ich Fußball, betreibe Leichtathletik, bin Schiedsrichter und spiele Westerngitarre.  Außerdem treffe ich mich oft mit Freunden, backe gerne und lese viel. Auf KUS bin ich durch einen Lehrer gekommen, der das Projekt bei uns in der Klasse vorgestellt hat. Aus der anfänglichen allgemeinen Begeisterung wuchs langsam bei mir die Überzeugung, dass ich wirklich an „Klassenzimmer unter Segeln“ teilnehmen will. An KUS fasziniert mich die Möglichkeit viele neue Kulturen und Länder kennenzulernen. Ich bin auf die Herausforderungen auf der Thor gespannt und freue mich, mit 33 Gleichaltrigen unsere Grenzen kennenzulernen und viel Spaß zu haben. Mast und Schotbruch! Kai

Kevin

kevinHallo, ich bin Kevin, bin 16 Jahre alt und wohne im Süden von München. Ich habe eine kleine 6-jährige Schwester und einen Hund. In Unterhaching besuche ich das Lise-Meitner-Gymnasium. In meiner Freizeit gehe ich ins Fitnessstudio, spiele Klavier und verbringe viel Zeit mit meinen Freunden. Außerdem spiele ich noch gerne Fußball, Basketball und Volleyball. Letztes Jahr habe ich meinen ersten Segelschein gemacht und war natürlich sofort begeistert als ich  von unserem Klassenlehrer über das KUS-Projekt hörte. Ich bin gespannt auf die Erfahrung mit fünfzig abenteuerlustigen Leuten ein halbes Jahr an Bord eines der modernsten Traditionssegler weltweit  zu verbringen und das erste Mal über so einen langen Zeitraum von meiner Familie getrennt zu sein. Ich freue mich auf viele verschiedene Länder und Kulturen, auf neue Freundschaften und natürlich auf das Segeln selbst. Viele Grüße! Euer Kevin

Lea

leaHallo, ich heiße Lea und komme aus einem kleinen Dorf in der Fränkischen Schweiz im Städte-Dreieck Nürnberg-Bamberg-Bayreuth. Ich habe zwei Brüder, Hans (18) und Jakob (22).Ich besuche das Gymnasium-Fränkische Schweiz in Ebermann- stadt und engagiere mich dort als Schüler- sprecherin in der SMV und singe im Schulchor. In meiner Freizeit trainiere ich Basketball im Verein und spiele seit zehn Jahren Klavier.  Ich unternehme viel mit Freunden, gebe Nachhilfe und gehe am Wochenende bedienen. Im September werde ich 16 Jahre alt. Diese Gelegenheit möchte ich gleichzeitig nutzen um eine Abschiedsparty zu feiern, denn ein großer Traum von mir geht in Erfüllung: Ich darf an der diesjährigen KUS-Reise auf der Thor dabei sein und ein halbes Jahr fern von meinem gewohnten Umfeld viele tolle Erfahrung machen! Ich freue mich schon wahnsinnig auf diese besondere Reise,  zusammen mit Gleichaltrigen viel Spaß zu haben, an Grenzen zu stoßen, die Nähe zur Natur und dem Wasser zu  erleben und Hindernisse gemeinsam zu bewältigen. Auf das Projekt aufmerksam wurde ich durch die Fernsehdokumentation auf KIKA und einen Bekannten, der auch schon bei Kus dabei war. Ich bin schon total gespannt und freue mich, wenn wir im Oktober endlich losfahren! Liebe Grüße Lea

Lena

lenaHallo alle zusammen, Ich bin Lena, 15 Jahre alt und wohne in Dachau, wo ich das Ignaz-Taschner-Gymnasium besuche. In meiner Freizeit gehe ich gerne mit meinen Freunden an den See, fahre Mountainbike und im Winter Snowboard. Seit mittlerweile 5 Jahren rudere ich leidenschaftlich gerne und spiele außerdem im Schulorchester Geige. Auf KUS bin ich durch einen Jungen aus meinem Ruderverein gekommen, der an einer der vergangenen Reisen teilgenommen hat. Jetzt freue ich mich riesig darauf, endlich selber diese Erfahrung machen zu dürfen und mit anderen Jugendlichen zusammen neue Länder zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Dann bis Oktober! Lena

Lucia

luciaHallo, ich bin Lucia, 14 Jahre alt (ich werde im September 15) und wohne in Fürth, das neben Nürnberg liegt. Ich habe zwei Brüder, der eine ist 9, der andere 17, aber der wohnt ab den Ferien nicht mehr bei uns. Ich gehe auf das Dürer-Gymnasium in Nürnberg. In meiner Freizeit gehe ich Joggen, im Winter auch Ski- und Snowboardfahren (daraus wird diesen Winter leider nichts). Ich habe früher Geige gespielt und spiele ein bisschen Gitarre. Ich habe über meinen großen Bruder von KUS erfahren, der 2010/11 dabei war. Zuerst wollte ich nicht mitfahren, als ich aber mit meiner Familie auf dem Pfingsttörn 2012 war, gefiel mir das Segeln auf der Thor so sehr, dass ich mich doch beworben habe. Jetzt freue ich mich riesig darauf, mein Klassenzimmer für ein halbes Jahr gegen ein Segelschiff einzutauschen, um fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen und um die halbe Welt zu segeln. Liebe Grüße, Lucia

Melanie

melanieHallo alle zusammen, ich bin die Melanie und 14 Jahre alt, werde aber etwa einen Monat vor Reisebeginn, am 17.09, 15. Zusammen mit meinen Eltern wohne ich in Möhrendorf, einem idyllischen Ort bei Erlangen. In Erlangen besuche ich auch das Ohm-Gymnasium, wo ich mich als Klassensprecherin engagiere, sowie in der Theater AG und im Ohmiade AK. Dort organisieren wir kleine Sportfeste für die Unterstufe. Ansonsten verbringe ich meine Freizeit mit Turnen, Einrad Freestyle und im Winter mit Ski fahren. Außerdem  spiele ich seit diesem Jahr Klavier und singe sehr gerne. Von KUS habe ich das erste Mal in der 5. Klasse erfahren, als eine der Tutorinnen beim ersten Törn dabei war. Seitdem hat mich das Projekt nicht mehr losgelassen und ich bin überglücklich, dass ich die Möglichkeit bekommen habe selbst dabei zu sein. Besonders freue ich mich schon auf die verschiedenen Kulturen und die große Familie an Bord, da ich ja leider weder Geschwister noch Haustiere habe. ch kann es kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht! Liebe Grüße, Melanie

Milena

milenaHey an alle, Ich heiße Milena und bin 15 Jahre alt. Gemeinsam mit meinen Eltern lebe ich in einem Dorf in der Nähe von Erlangen. Mein großer Bruder studiert schon und lebt deshalb nicht mehr bei uns. In Erlangen gehe ich auf das Ohm Gymnasium, wo ich den sprachlichen Zweig besuche. In meiner Freizeit spiele ich Badminton, tanze Ballett und spiele Klarinette. Außerdem lese ich unheimlich gerne und versinke schnell so tief in den spannenden Welten zwischen den Seiten eines Buches, dass ich alles um mich herum vergesse. Sonst bin ich sehr gerne im CVJM, wo ich ehrenamtlich tätig bin und bei einer Jungschar mitarbeite. Von KUS erfahren habe ich durch eine ehemalige Teilnehmerin. Als dann die Verfilmung des Projektes auf KIKA zu sehen war, durfte ich keine Folge verpassen, saß mit großen Augen auf dem Sofa und träumte von fremden Ländern und dem großen weiten Ozean. Mein Traum, dieses Abenteuer zu erleben, wird nun tatsächlich wahr werden und ich freue mich einfach riesig auf die gemeinsame Zeit und unvergessliche Erlebnisse. Viele liebe Grüße, Milena

Paul

paulHallo, ich bin Paul, einer der Glückspilze, die an diesem Projekt teilnehmen dürfen. Ich bin fünfzehn Jahre alt und wohne mit meinen Eltern und meiner kleinen Schwester (13) in Karlsruhe und gehe dort auf das Max-Planck-Gymnasium. In meiner Freizeit backe ich für mein Leben gerne und fahre Wildwasserkajak. Außerdem fahre ich fast täglich Rad und treffe mich total gerne mit Freunden. Auf KUS bin ich durch eine Reportage vor zwei Jahren gekommen und sofort stand für mich fest: Das will ich unbedingt machen! Nachdem dann nach den längsten und härtesten zwei Wochen meines Lebens endlich die Zusage für den großen Törn im Briefkasten lag, war ich völlig aus dem Häuschen und kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Viele Grüße, Paul

Silas

silasHallo, mein Name ist Silas, ich bin 16 Jahre alt, wohne in Abenberg und besuche das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium in Windsbach. Ich habe zwei Geschwister, einen 13-jährigen Bruder und eine 18-jährige Schwester. In meiner Freizeit mache ich viel Sport: Volleyball, Tennis, Klettern, Joggen, Skifahren und Schwimmen. Außerdem spiele ich schon seit fünf Jahren Schlagzeug. In der Schule engagiere ich mich in der SMV und im Technikteam. Auf KUS bin ich durch zwei Freunde gekommen, die auch am Törn teilnehmen durften: Seitdem bin ich davon fasziniert und freue mich riesig auf die Reise.

Simon

simonHallo, mein Name ist Simon, ich bin 15 Jahre alt und komme aus Taufkirchen, das etwa 10 Kilometer südlich von München liegt. Hier wohne ich zusammen mit meinen Eltern, meinem 1,5 Jahre jüngeren Bruder Moritz und unserem Hund Cimba in einem Reihenhaus mit kleinem Garten. Zurzeit besuche ich die 9. Klasse des Lise-Meitner-Gymnasiums in Unterhaching. Dort bin ich sowohl Klassensprecher meiner Klasse als auch Mediator (Streitschlichter) für die Unterstufe. Dieses Jahr habe ich zudem in der Beachvolleyball-Schulmannschaft gespielt. Im Verein bin ich bereits seit über 8 Jahren aktiver Volleyballer. Außerdem  spiele ich in meiner Freizeit gerne Fußball, Tischtennis und Billard. Mit meinem Bruder und meinem Vater gehe ich regelmäßig Fischen, wobei ich das Fliegenfischen am liebsten mag. Im Urlaub bereisen wir mit unserem Wohnwagen die verschiedensten Länder, denn wir lernen gerne andere Kulturen und Menschen kennen. Das war auch einer der Gründe, warum ich mich auf Empfehlung meines Klassenlehrers für dieses tolle Projekt und einmalige Erlebnis beworben habe. Und ich liebe das Meer – was gibt es da Schöneres, als einen Törn über den Atlantik in die Karibik! Es ist jetzt Mitte Juli und ich kann es kaum erwarten, in 3 Monaten mit den anderen auf der Thor Heyerdahl auszulaufen. Viele Grüße, Simon

Sophia

sophiaHallo zusammen,
ich heiße Sophia, bin 15 Jahre alt und wohne zusammen mit meinen Eltern und meiner großen Schwester (17 Jahre alt) in Augsburg. Dort besuche ich das Peutinger-Gymnasium, wo ich durch einen Vortrag eines ehemaligen Teilnehmers von KUS erfahren habe.In meiner Freizeit  treffe ich mich gerne mit Freunden, gehe schwimmen oder Fahrrad fahren und spiele Gitarre. Meine größte Leidenschaft ist das Reisen, da es mich fasziniert andere Kulturen kennenzulernen und selbst zu erleben. Ich sehe in KUS eine unglaublich tolle Möglichkeit für mich andere Länder zu erkunden, neue Freundschaften zu schließen und das Segeln zu erlernen. Ich freue mich wahnsinnig dabei zu sein und kann kaum erwarten, dass es losgeht!
Liebe Grüße, Sophia

Svenja

SvenjaHallo zusammen, ich bin Svenja und wenn wir los segeln bin ich 15 Jahre alt. Ich lebe zusammen mit meinen drei Schwestern und meinen Eltern in Solingen, in der Nähe von Düsseldorf, wo ich den Sportschulzweig der Friedrich-Albert-Lange Schule besuche. In meiner Freizeit spiele ich gerne Volleyball, unternehme etwas mit meinem Hund, fotografiere gern und treffe mich mit Freunden. Auf das Projekt „Klassenzimmer unter Segeln“ bin ich durch die Fernsehserie gekommen. Mich hat das Projekt sofort angesprochen, da ich sehr interessiert  an fremden Ländern und Kulturen bin. Ich möchte mich auf der Reise in meiner Persönlichkeit weiter entwickeln und mich selbst besser kennen lernen. Ebenso möchte ich viele neue Lebenserfahrungen machen und mit der Gruppe zusammen viel erleben. Ich freue mich riesig, dabei sein zu dürfen und den Unterricht einmal ganz anders erleben zu können. Viele liebe Grüße und bis bald, Svenja

Theresa

theresaHallo! Ich heiße Theresa, bin 15 Jahre alt und gehe auf das Nymphenburger Gymnasium. Ich wohne mit meinen Eltern und meinen zwei Geschwistern in München. Philipp ist 18 und Christoph ist 16. Beide sind schon bei KUS mitgefahren. In den letzten Sommerferien habe ich an der Summerschool teilgenommen, um zu testen, ob der große Törn etwas für mich wäre. Dabei stieg meine Begeisterung für die Thor und das KUS-Projekt. Von da an stand fest, dass dieses Abenteuer mein ganz großer Traum wäre. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich boxe im Verein zweimal in der Woche und gehe einmal in der Woche zum Mountainbike Training. Am Sonntag starte ich zu meiner 4. Trans Alp. Ansonsten treffe ich mich gerne mit Freunden, höre oft Musik, fahre im Winter Ski und reise unglaublich gerne. Ich freu mich schon, mit euch dieses Abenteuer erleben zu dürfen, die vielen unterschiedlichen Kulturen kennen zu lernen und natürlich auf das Segeln!!! Theresa

Theo

theoHallo, ich heiße Theo und komme aus Münster in Nordrhein-Westfalen. Ich bin 14 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Fahrt 15) und habe eine 16 jährige Schwester. Ich besuche die Friedensschule Münster, eine Gesamtschule, im gymnasialen Zweig. Dort sind meine Lieblingsfächer Bio und Englisch. Ich liebe alles, was mit Wasser zu tun hat. Ich spiele Wasserball, tauche, schwimme und finde es einfach toll, am Meer zu sein. Zusätzlich klettere ich noch gerne und jogge regelmäßig. Außerdem engagiere ich mich in der Greenpeace Jugend, wo wir uns einmal in der Woche treffen und kleinere Aktionen planen. Ich bin überzeugter Vegetarier und mag Tiere unheimlich gerne. Ich denke, dass ich in der Zeit auf der Thor mehr lerne als irgendwo anders. Außerdem finde ich es eine unglaubliche Vorstellung, ein halbes Jahr die Welt zu sehen und mal den Unterricht ganz anders angehen zu können. Mit KUS geht ein Traum von mir in Erfüllung. Ich freue mich riesig, mit so vielen tollen Leuten ein so wundervolles Abenteuer erleben zu dürfen! Ich denke, wir werden eine großartige Zeit zusammen verbringen. Viele liebe Grüße und bis bald, Theo

Thomas

thomasHallo alle zusammen, ich heiße Thomas, bin 15 Jahre alt und wohne mit meiner Familie in Wolfratshausen, das südlich von München liegt. Ich besuche das Gymnasium Geretsried und habe mich dort auf den Sprachenzweig festgelegt. Ich bin Tutor für eine unserer 5. Klassen und Mitglied in den Schulmannschaften Eishockey und Schwimmen. Seit ich vier bin schwimme ich. In meinem Verein bin ich Jugendwart und zusätzlich noch in der Turmspring-Abteilung. In meiner Freizeit treibe ich auch noch jede Menge andere Sportarten wie Volleyball, Tennis und Leichtathletik, am liebsten mit Freunden. Ich lese gerne und höre gerne Musik und treffe mich mit Freunden. Viele neue Freundschaften werde ich bestimmt auch während unserer Reise schließen. Ich habe von KUS über einen Flyer erfahren, den unser Lehrer ausgeteilt hat und mich natürlich sofort beworben. Die Kombination aus Reise, Schule und Segelunterricht hat sich von Anfang an super angehört, und der Probetörn hat meine Erwartungen noch übertroffen. Jetzt verbringe ich meine Zeit damit den Törn vorzubereiten und mich zu freuen wie ein Honigkuchen. Viele Grüße, Thomas

Yannik

yannikHallo KUS Interessierte, ich bin Yannik, 15 Jahr alt und komme aus Lobmachtersen. Das ist ein Stadtteil von Salzgitter und liegt bei Hannover. Zusammen mit meinem Bruder Julian (12),  gehe ich auf das Gymnasium Salzgitter-Bad. In meiner Freizeit treffe ich mich mit Freunden, spiele Volleyball beim MTV Salzgitter, segle auf dem Salzgittersee und unterstütze unseren Jugendwart im Segel-Club beim „Optimisten Training“. Meine große Leidenschaft ist das Filmen und Fotografieren. Anlässlich der Kieler Woche im letzten Jahr, unternahm ich einen Tagesausflug auf der „Thor Heyerdahl“. Hier machte ich Bekanntschaft mit einigen ehemaligen KUS Teilnehmern, die mir von dem Projekt erzählten und mich sofort begeisterten. Ich freue mich darauf, andere Länder und Menschen kennen zu lernen, Erfahrungen zu machen, die mir meine Grenzen aufzeigen, die mir aber auch zeigen, wozu ich fähig bin und mir Auskunft über mein Durchhaltevermögen geben. Ich möchte lernen, Verantwortung zu tragen, mich besser selbst einschätzen zu können sowie im Team zu wirken, sich anderen anzuvertrauen und sich auch auf sie verlassen zu können. Nicht zuletzt ist das Projekt für mich ein Meilenstein in meiner Ausbildung, denn ich strebe nach dem Abitur ein Studium an, das als Abschluss das Befähigungszeugnis zum nautischen Wachoffizier und dem Bachelor of Science in der Fachrichtung Nautik / Seeverkehr nachweist. Am 19. Oktober startet mein Traum.

Zoe

zoeIch heiße Zoe und komme aus Forchheim, einem Ort zwischen Bamberg und Nürnberg. Ich bin 14 Jahre alt, werde aber noch kurz vor der Reise 15. Ich habe 2 Brüder und 3 Schwestern. Von dem Projekt habe ich durch meine großen Geschwistern erfahren, da sie selbst an dem Projekt 2009/10 bzw. 2011/12 teilgenommen haben. In meiner Freizeit mache ich viel Sport, wie Sportakrobatik, Tennis und Segeln. Außerdem spiele ich Geige und Klavier. Da ich gerne segle und auch fremde Kulturen kennenlerne, ist das Projekt die ideale Kombination für ein spannendes halbes Jahr, in dem man einmalige Erfahrungen sammeln wird und wo sicher die persönlichen Grenzen neu gesetzt werden. Am meisten freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit der ganzen Mannschaft.

Advertisements

6 Kommentare zu “Schüler

  1. Hab gerade gesehen, dass ihr heute ausgelaufen seid — Suuuper!
    Gute Fahrt an alle,
    und einen lieben Gruß an Clara die 3. (sie wird schon wissen, dass sie gemeint ist),
    — freue mich sehr, dass alles geklappt hat! —
    von Peer

  2. Liebe Clara die 3.!
    Wir Stockelsdorfer Schubarts (vor allem Sarah hier neben mir) wünschen Dir alles, alles Gute und ganz viel Spaß!!!! Gilt natürlich auch für alle anderen ;=)
    Liebe Grüße ASSS

  3. Liebe Grüße an alle Schüler!
    Ich habe zwar nicht besonders viel Ahnung vom Segeln, aber wenn man Euren Blog liest, bekommt man Lust auf „Meer“. Vor allem der Eintrag mit den Walen hat mich begeistert, es muss beeindruckend gewesen sein. Viel Erfolg beim Spanisch-Lernen, und eine ruhige Fahrt bis Teneriffa! Besondere Grüße an Emilia A. von ihrer „Heimatschule“ 😀 – Teresa S.

  4. Das ist mit großer Sicherheit die wichtigste Reise in euerm Leben ! In diesem Alter und mit der Thor einmal „rund um den Atlantik“ wird Euch prägen.

    Mein Sohn wäre sehr sehr gerne dabei gewesen und ich bin mir sicher, er wäre eine sehr gute Bereicherung gewesen. Das ist keine G8-Klassenfahrt, das wisst ihr. Das ist eine Reise mitten durch das Leben.

    Einzigartig !

    Ich wünsche Euch alles Gute. Passt gut auf Euch auf ! Und, passt auf die Erde auf ! Ihr fahrt als Schüler, ihr kommt zurück, in eine kleinkariertes und von Kakophonie geprägtes Deutschland, als Erfahrene Menschen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s