Lehrer

Matthias, Lehrkraft Deutsch und Spanisch

Barth.MatthiasMuy buenas a todos,
ich bin Matthias, 29 Jahre alt und werde auf dem Törn die Fächer Deutsch und Spanisch unterrichten. Studiert habe ich in Freiburg und die letzten 18 Monate mein Referendariat am Gymnasium Schramberg im Schwarzwald genossen. Nun bin ich aber schon in riesiger Vorfreude darauf, die Schwarzwälder Berge gegen den großen Ozean einzutauschen. Da ich mich zwischen Bergen und Meer noch nie entscheiden konnte, habe ich neben Freiburg auch in Valencia und Madrid (ok, das ist nicht am Meer 🙂 gewohnt und  Reisen nach Asien, Amerika und Afrika unternommen. Nach dem Törn bleibe ich dann gleich am Wasser und ziehe nach Hamburg. Vor dem Referendariat habe ich am Goethe-Institut Madrid gearbeitet und hier vor allem Projekte in Zusammenarbeit mit spanischen und deutschen Schulen betreut, wobei ich eine Menge interkulturelle Erfahrungen sammeln konnte. Privat mag ich alles was mit Sport zu tun hat. In meiner Jugend bin ich viel gerudert und spiele schon mein ganzes Leben lang Fußball. Daneben bin ich im Sommer viel mit dem Mountainbike unterwegs und im Winter am liebsten mit dem Snowboard in den Bergen. Die Möglichkeit auf dieser Reise Unterricht, Sprachen, interkulturelle Kontakte und unser aller Reisefieber miteinander verbinden zu können, sehe ich als Riesenchance an und freue mich darauf, mit der gesamten KUS-Mannschaft dieses Abenteuer zu meistern!
In diesem Sinne… un abrazo y hasta luego, Matthias

Dominik, Lehrkraft Geschichte und Englisch

Fehrenbach.DominikHallo zusammen,
ich heiße Dominik und werde euch auf der diesjährigen KUS-Reise in den Fächern Englisch und Geschichte unterrichten. Ich bin 30 Jahre alt und komme ursprünglich aus der Nähe von Freiburg im Breisgau. Nach dem Studium habe ich ein Jahr in Sydney gelebt und als Fremdsprachenassistent austra- lischen SchülerInnen Deutsch beigebracht. Dabei sollte das Reisen natürlich nicht zu kurz kommen und so konnte ich viel über die Geschichte, das Land und die Leute Australiens lernen. Anschließend habe ich für 18 Monate mein Referendariat an einem Gymnasium in Baden-Württemberg absolviert. Während dieser Zeit durfte ich bereits zwei 10. Klassen in meinen beiden Fächern unterrichten. Daneben habe ich als Betreuer im Selbstlernzentrum meiner Schule gearbeitet und viele außerunterrichtliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Exkursionen und Theaterbesuche, begleitet.  Da ich sehr musikalisch bin, habe ich während meines Studiums auch als Trompetenlehrer gearbeitet und jungen Nachwuchs-TrompeterInnen das Musizieren beigebracht. Wenn ich nicht selbst Musik mache, bin ich in meiner Freizeit sportlich unterwegs, wobei die Aktivitäten von Mountainbiken, über Fußball bis hin zu Tischtennis reichen. Darüber hinaus beschäftige ich mich gerne mit englischer Literatur, höre Musik oder gehe ins Theater/Kino. Und dennoch wird KUS etwas ganz anderes sein: Weit weg vom Schulalltag, weg vom „normalen“ Leben zu Hause, weg von ausgetretenen Pfaden. Ich freue mich sehr darüber, euch auf dieser Reise begleiten und dieses Abenteuer mit euch erleben zu dürfen. Ich zähle die Tage bis Oktober.

Andreas, Lehrkraft  Biologie und Chemie

Holz.AndreasHallo zusammen,
mein Name ist Andreas, ich bin 28 Jahre alt und komme aus dem schönen Studentenstädtchen Marburg. Hier habe ich letztes Jahr mein 1. Staatsexamen in den Fächern Biologie und Sport abgeschlossen und studiere nun zusätzlich den Master „Abenteuer- & Erlebnis- pädagogik“. Über meinen Master- studiengang habe ich Anfang des Jahres von KUS erfahren und es hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. An Bord werde ich euch in den Fächern Biologie und Chemie unterrichten. Die Chance, das Meer als unser zukünftiges Klassenzimmer genauer unter die Lupe nehmen zu können, ist ein wunderbares Geschenk für uns alle – nicht zu vergessen all die Länder und Kulturen, die wir gemeinsam erkunden werden. Wie ihr sicherlich durch mein zweites Studium erahnen könnt, bin ich gerne draußen unterwegs. Ob auf Flüssen, am Felsen oder zu Fuß – am liebsten halte ich mich in der freien Natur auf und bin auf der Suche nach Abenteuern. Seit Neuestem ist auch das Segeln hinzugekommen, bisher aber nur auf Binnengewässern. Neben meinem Studium arbeite ich mit Schulen und Jugendlichen in erlebnispädagogischen Projekten zusammen. Die erlebnispädagogische Arbeit begleitet mich schon seit meiner Schulzeit. So konnte ich viel Erfahrung in einer Praxis für Heil- und Erlebnispädagogik sammeln. Dort betreute ich Jugendliche und begleitete sie bei verschiedenen Auslandsprojekten. Früher war ich lange in der Waldjugend aktiv. Dort habe ich mit meiner Gruppe neben vielen Lagern auch mehrere Großfahrten (Trekkingtouren) in Europa unternommen. Hinzu kamen Leitungsaufgaben in der Ortsgruppe, auf Landesebene, bei Seminaren und bei Lehrgängen. Aber irgendwann habe ich für mich entschlossen, den Jüngeren Platz zu machen. Während unseres gemeinsamen Törns freue ich mich darauf, mal wieder meine eingestaubte Gitarre auszupacken und ein paar schöne Lieder mit euch zu trällern.
Ich freue mich riesig auf unser gemeinsames Abenteuer, das uns für immer verändern wird! Bis gleich, Andreas

Lennart, Lehrkraft Mathematik und Physik

mühlfeld.lennartMoin moin!
Ich bin Lennart, 28 Jahre alt, und habe meine Zeit bislang zu knapp 68% in Glückstadt heranwachsend, zu 21% in Kiel studierend und zu 11% in Berlin unterrichtend verbracht. Auch wenn es nach dieser zahlenlastigen Einleitung wohl schon klar ist: Neben Physik habe ich in Kiel auch Mathematik studiert und werde diese beiden Fächer auf unserem Törn unterrichten. Während meiner Umzüge habe ich in den letzten Jahren eine beunruhigende Entdeckung gemacht: Bei gleichbleibender Begeisterung für das Segeln verloren die an meine Wohnorte angrenzenden Wasserflächen von der Nord- über die Ost- bis hin zum Wannsee stetig an Fläche. Um dem Einhalt zu gebieten und nicht bald völlig auf dem Trockenen zu sitzen, habe ich mich dazu entschieden, eine Bewerbung bei KUS einzureichen und so dieser Entwicklung mit dem Atlantik ein eindrucksvolles Ende zu bereiten. Doch genug rumgetüdert: Tatsächlich motiviert hat mich eine Klassenfahrt auf einem Traditionssegler, die ich während des Referendariats begleiten durfte. Auf der Ostsee habe ich dabei in einer Woche erlebt, dass in einer Crew aus Schülern und Lehrern auf einem Schiff ähnlich der „Thor Heyerdahl“ ein Gemeinschaftsgefühl, eine Achtsamkeit und ein Tatendrang entstehen können, wie ich sie so ausgeprägt nie in der Schule erlebt habe. Eine solche besondere Atmosphäre wieder teilen zu dürfen, dabei neue Länder, Eindrücke und einmalige Erlebnisse sammeln zu können, erfüllt mich mit allergrößter Vorfreude! Ich wünsche uns allen eine erfahrungsreiche Zeit an Bord und natürlich immer die nötige Handbreit Wasser unterm Kiel!

Anja, Lehrkraft Geographie

scheuble.anjaAhoi,
mein Name ist Anja, ich bin 31 Jahre alt und habe die Fächer Geographie, Deutsch und Spanisch in Freiburg im Breisgau studiert. Nach meinem Studium habe ich das Referendariat am Hegau-Gymnasium in Singen begonnen und habe dieses im Juli beendet. Die letzten 18 Monate habe ich am Bodensee verbracht, wo ich das Segeln für mich entdeckt habe. Ich freue mich nun darauf, das „Schwäbische Meer“ zu verlassen und auf dem segelnden Klassenzimmer den Atlantik überqueren zu dürfen. Auf der „Thor Heyerdahl“ werde ich das Fach Geographie unterrichten. Schon während meines Studiums habe ich an zahlreichen Exkursionen teilgenommen und sehe es als großes Glück, die fachlichen Grundlagen mit der lebensweltorientierten Geographie zu vereinen. Schon immer hat es mich in die weite Welt gezogen, sodass ich während des Studiums zwei Jahre in Südamerika gelebt habe. Unter anderem habe ich an der Deutschen Schule in Guadalajara (Mexiko) mein Praxissemester absolviert sowie weitere drei Monate am Colégio Max-Uhle in Arequipa (Peru) unterrichtet. Zudem bin ich ein Fan der Reiseliteratur von Magellan, über Vasco da Gama, bis hin zu James Cook und Georg Forster und freue mich riesig, mit euch in die Fußstapfen der großen Seefahrer zu treten und neue Länder und Kulturen zu erforschen.
„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ (Goethe) Bis bald, Anja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s