Cuba: First impressions

Endlich haben wir auch ein paar Filmeindrücke vom Kuba Aufenthalt der KUSis.

Nordatlantik-Wetter?!

Datum: 18.03.2014
Mittagsposition: 33°20,7’N, 051°03,6’W
Etmal: 110 sm
Wetter: Lufttemperatur: 19,5°C, Wassertemperatur: 19,5°C, Wind: 3 SW
Autor: Lea

Der atemberaubende Sonnenaufgang heute morgen in meiner Wache ließ mich gut gelaunt in den Tag starten. Von dunklem Orange bis hin zu hellem Rosa waren alle denkbaren Farben vertreten. Die Einflüsse des Hochs, das uns seit einigen Tagen begleitet hatte, sorgten für ein angenehmes Klima, sodass wir das Ende der Wache ohne dicke Ölzeug-Jacke genießen konnten.
Als wir die Wache schließlich um acht Uhr an die nachfolgende Wache übergeben hatten, freuten wir uns nur noch aufs Frühstück in der Messe. Inzwischen sind die langen, gemütlichen Frühstücke gemeinsam mit der Wache und einer üblichen Wachnachbesprechung für uns zum Alltag geworden. Ich glaube, das ist eines der Dinge, die ich zu Hause an grauen Montagmorgenden am meisten vermissen werde.
Anschließend kuschelte ich mich nochmal in meine Koje, um ein bisschen Musik zu hören. Als ich dann von Alex zum Mittagessen geweckt wurde, merkte ich erst, dass ich den ganzen Vormittag verschlafen hatte. Nach dem Mittagessen bin ich dann nochmal eingeschlafen, bis irgendwann Hennes grinsend vor meinem Bett stand und mich zu Reinschiff aus meiner gemütlich warmen Koje, ab in die Last jagte. Nach dem Kaffee hatte ich mich mit Birgit verabredet. Zusammen wollten wir uns die Videos, welche wir im KUS-TV-Team geschnitten hatten und die sie leider noch nicht sehen konnte, anschauen. Bei dieser Gelegenheit bot es sich an, Fotos aus Wache-I-Zeiten auszutauschen. Auf der ersten Etappe war Birgit nämlich meine Wachführerin gewesen und wir hatten damals an einem Nachmittag total lustige Fotos mit den anderen Wachmitgliedern gemacht. Wir richteten es uns am Computertisch in der Messe mit leckerem Früchte-Tee bequem ein und stöberten in Video-Clips und Foto-Ordnern. Weiterlesen