Ein schullastiger aber auch leckerer Sonntag auf den Bermudas

Datum: Sonntag, 09.03.2014
Position: Hafen, St. Georges, Bermuda
Etmal: /
Wetter: 19°C
Autorin: Carina

Nach einem ausgiebigen und super leckeren Sonntagsfrühstück mit Pankaces, Nutella und Bananen gingen wir alle gut gestärkt in den anstehenden Englischtest. Auf dem Hauptdeck, mit Pudelmütze und dickem Pulli ausgerüstet, war es dann unsere Aufgabe innerhalb von 90 Minuten einen „comment“ zu schreiben und dabei auch noch drauf zu achten, dass zu jeder Zeit die Zettel mit Notizen, die Angabe oder auch die Reinschrift mit Müslischüsseln gesichert waren, um nicht von dem Wind weggefegt zu werden! Endlich Abgabe – und es ging sofort weiter mit einer Doppelschtunde Chemie…Zum Mittagessen wurden wir vom Stamm lecker bekocht, die Gemüsereispfanne wurde allseits gelobt.  Mit neuem Elan und gefülltem Bauch startete die erste Additumsstunde. Das erte mal Französisch seit fünf Monaten verursachte allgemeines und generelles Kopfchaos!!! Als der erste Schock verdaut war, wurden To-do-listen und Arbeitspläne erstellt, um sich langsam auf den Heimatunterricht vorzubereiten. Die Köpfe rauchten und die Listen, der zu widerhohlenden Inhalte, wurden länger und länger, auch die noch anstehende Grammatik brachte mich zum Verzweifeln. Erleichterung, als die Kaffeglocke alle zum warmen Apfelstrudel rief. Weiterlesen